ESSE - Energetic Synthesis of Structural Embodiment
(Energetische Synthese der strukturellen Verkörperung)

ESSE - Energetic Synthesis of Structural Embodiment- (Energetische Synthese der strukturellen Verkörperung)

 

Entstanden ist ESSE durch Suzy Godsey, welche heute in Santa Fee/New Mexico / USA lebt.

Suzy ist durch die erstaunliche Vielfalt der Access Consciousness  Körperprozesse, die von Gary Douglas und Dr. Dain Heer entwickelt wurden überhaupt auf die geniale Idee gekommen ESSE zu entwickeln.

Die vorangegangene Arbeit an Menschen hat ihr das notwendige Gewahrsein gegeben, um die Entwicklung dieser Arbeit voranzutreiben.

 

Jason Rabineau spielte eine große Rolle für die Technik und die Vermittlung des tiefen Einblickes in die Struktur der Dinge. 
Jim Pascucci, der sein Leben dem Rolfing vom Pferd gewidmet hat, hat ihr die Tür zu einem größeren Gewahrsein für die Struktur einer Session geöffnet.

Die Art mit Körpern zu arbeiten ändert und entwickelt sich fortwährend - somit bildet Suzy immer mit dem Raum aus:

"Dies ist erst der Anfang - lasst die Pferde Euch den Weg zeigen!"


Esse beinhaltet verschiedene energetische Prozesse von Access Consciousness  - hierzu gibt es Kurse, die von Access Consciousness  Facilitatoren angeboten werden.

 

ESSE-Methode kombiniert die Werkzeuge und Energieprozesse von Access Consciousness und einer Weichteilgewebe-Manipulation, was wiederum eine völlig andere Art und Weise im Umgang und im Sein mit deinem Pferde kreiert.
ESSE ist so viel mehr als nur eine Technik, es handelt sich hierbei um die Art und 
Weise, wie du mit deinem Pferd umgehst und wie du es facilitierst, um größere Möglichkeiten für euch beide zu erschaffen